EMONI für Unternehmen

EMONI Business

Digitalisierung für Gaszähler mit Cloud-Lösung

Sie sind ein Unternehmen und möchten gerne EMONI verwenden?

 

 

 

 

Sie möchten als Gasversorger oder Energieberater Ihren Kunden EMONI anbieten?

In diesem Fall bieten wir Ihnen EMONI Business als unsere Serviceleistung

Transparenz beim Energieverbrauch

Durch kontinuierliches Monitoring erhalten Unternehmen eine klare Übersicht über ihren Gas- und Stromverbrauch

Übersichtliches Dashboard

Unser Dashboard bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, die es ermöglicht, den Gesamtenergieverbrauch auf einen Blick zu erfassen

Vergleichsmöglichkeiten

Unternehmen können den aktuellen Energieverbrauch mit früheren Perioden vergleichen, um Trends zu erkennen und Effizienzsteigerungen zu identifizieren. Dadurch können sie Ressourcen optimieren und Kosten senken

Individualisierung

Wir ermöglichen unseren Kunden, ihre eigenen Vergleichszeiträume auszuwählen und ihre Daten entsprechend anzupassen und Daten zu exportieren, um relevante Erkenntnisse zu gewinnen

EMONI – Die Zukunft der Gasverbrauchs-Messung 

Gaszähler Verbrauchsmessung mit App

Nehmen Sie EMONI in Ihr Angebot auf!

Ganz gleich, ob Sie damit Kunden länger an Ihren Service binden möchten oder den Sparfuchswettbewerb unter Ihren Kunden ausloben möchten, Ihre Kunden werden es Ihnen danken.

EMONI App ohne Kamera-Modul verwendbar

Auch eine Vorstufe zu ersten mehr oder weniger regelmäßigen Zählungen per Handyfoto ist in der App integriert. So kommen Ihre Kunden im Laufe der Zeit auf den Geschmack der Vorteile einer regelmäßigen Verbrauchskontrolle.

Die EMONI-Kamera bietet den Vorteil der zuverlässigen Entlastung des stetigen „zum Zähler Gehens“ und bringt damit einen echten Mehrwert.

Energiekosten im Unternehmen: Verbrauch kennen + analysieren + handeln = sparen

Im Rahmen der aktuellen EU-Ausschreibung EENergy durch das Enterprise Europe Network (EEN) können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) einen Zuschuss (100%-Förderung) von bis zu 10.000 Euro erhalten. Die Grundvoraussetzung dafür ist, dass im nächsten Jahr mindestens 5 Prozent Energie in einem Prozess oder generell im Unternehmen eingespart werden. Neben direkten Investitionen kann die Förderung auch für Beratungsleistungen genutzt werden, die das Ziel haben, Potenziale zur Energieeinsparung aufzudecken. Außerdem sind Weiterbildungs- bzw. Qualifizierungsmaßnahmen von Mitarbeitenden im Unternehmen förderfähig.

Für Nordrhein-Westfalen sind die Ansprechpartner für die Antragssteller die Nachhaltigkeitsberater bei der ZENIT GmbH und der NRW.BANK. Der Aufruf ist noch bis zum 15. Mai 2024 geöffnet. Unter den zugelassenen Anträgen wird gelost, so dass jedes teilnehmende Unternehmen eine fünfzigprozentige Chance auf eine Förderzusage hat.

Beispiel eines förderfähigen Projekts: Einführung eines Energiemonitorings und Identifizierung von potentiellen Aspekten zur Einsparung von Energie und Verbesserung der Energieeffizienz im Unternehmen.

Für Unternehmen in der Region hat die ISIS IC ein auf die Förderung zugeschnittenes Paket zusammengestellt. Es liefert Ergebnisse des Monitorings (für Gas und Strom, etc.)

Gerne unterstützen wir Sie und Ihre Kunden bei der Antragserstellung, stehen für Ihre Fragen bereit und freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

ISIS IC GmbH, T. Peraglie 0281 33839-0 oder information@isis-ic.com